Dienstag, 30. Oktober 2012

Nachschub......

Hach.... ich liebe es bei Bu..... zu bestellen, das ist jetzt meine 3. Bestellung dort und irgendwie werden die immer schneller mit der Lieferung. :D Am Sonntag habe ich meine Bestellung dort aufgegeben ..... und *schwups* kam Heute das Paket... juchuuu. Das Paket war sogar schneller als die Versandbestätigungs E-Mail... echt erstaunlich. Aber schön, denn jetzt kann ich an der Jacke für meine Tochter weiter häkeln. ;)




Aber damit nicht genug, denn ich war Heute einkaufen und hab noch ein paar schöne Sachen gefunden. Zu Weihnachten darf es auch bei mir ruhig etwas kitschiger sein..... das ist die einzige Zeit im Jahr, wo ich mag, da ich sonst eigentlich eher nicht so der Kitschfan bin. :D




Damit kann ich wieder schöne Weihnachtskarten und Geschenkeanhänger mit den Kindern basteln. ;)
Im Moment ist das Wetter ja eh nicht so der Hit hier...... REGEN...... REGEN.....REGEN..... da haben wir ja dann genug Zeit zum basteln, zum Glück machen meine beiden Kinder das sehr, sehr gerne deshalb brauche ich sie auch nicht großartig dazu überreden. :D

Sonntag, 28. Oktober 2012

Mein erster Häkelschmuck......

Irgendwie finde ich es sehr schade, das es zwar alles möglich an Strickanleitungen gibt, aber viel zu wenig Häkelanleitungen...... irgendwie scheint häkeln nicht so beliebt wie stricken zu sein.... schade. Aber trotzdem werde ich lieber weiter häkeln, als stricken. ;) Dann muss ich mir eben selber was überlegen und es als Anleitung aufschreiben. ;)

Heute habe ich mir mal ein paar Gedanken über Schmuck gemacht und es ist mir auch was eingefallen. Ich habe als erstes ein Set aus Ohringen und einem Armband gemacht und danach kam noch ein Armband dazu.... aber seht selber.....



Blümchenkette und Ohrringe mit einer blauen Perle  ........
 

 



Und ein Rosenarmband........

Für beides bzw. von allen drei Sachen gab es keine Anleitung, die sind in meinem Kopf entstanden und ich habe dann einfach drauf los gehäkelt.

Samstag, 27. Oktober 2012

Mützen süchtig.................. ;)

Irgendwie scheine ich süchtig nach Mützen zu sein.. :D Ich kann gar nicht mehr damit aufhören. Heute habe ich mit einer Mütze für meine Tochter angefangen, ich hab diese süße bunte Wolle in meinem Vorrat gefunden und sie schrie mich förmlich an.. "verarbeite mich... bitte"... na wer kann da schon wiederstehen???? Ich konnte es nicht. :D Was mir noch so vorschwebt, wäre eine Baskenmütze für mich und meine Tochter.... mal sehen ob ich irgendwo eine Anleitung finde, ansonsten werde ich einfach mal auf gut Glück selber was versuchen. Oder eine "long beanie" find ich auch cool, habe aber nur Strickanleitungen gefunden. :( Da werde ich mich wohl auch selber dran versuchen müssen...
Und dann hatte ich gerstern per Zufall was ganz niedliches im Internet gesehen, was ich auch unbedingt mal ausprobieren musste........... aber seht selber. ;)


Das wird die Mütze für meine Tochter. Ich habe einfach ein Knäul bunte Sockenwolle mit einem Knäul Naturweiss zusammen verhäkelt.

Und die kleinen Basecaps habe ich im Internet entdeckt.....



Sind die nicht niedlich? Eignen sich gut als Schlüsselanhänger oder ähnliches. Sind super einfach und ganz fix gehäkelt.

Freitag, 26. Oktober 2012

Ein paar neue Mützen....... ;)

Da es ja jetzt von Tag zu Tag immer kälter wird, habe ich mir gedacht, das es Zeit wird auch mal ein paar Mützen für mich zu häkeln, da ich für mich bisher gar keine gemacht habe.
Also habe ich in den letzten Tagen fleißig an Mützen gehäkelt.
Und ich habe mir einen neuen "Anhänger" für meinen Autoinnenspiegel gemacht, da ich die Eule, die bisher da hing, irgendwie nicht mehr sehen konnte. :D Also öfter mal was Neues. ;)





Jetzt bin auch ich endlich Wetterfest und der Winter kann kommen. :D Eine Anleitung für die Mützen habe ich nicht gebraucht, da die eine mit Stäbchen, die andere in Doppelstäbchen gehäkelt habe und die Letzte  ist eine normale granny Mütze (die habe ich ja auch schon mal für meine Tochter gemacht).

Und hier noch mein neuer Spiegelanhänger...


Das soll eine Minisocke und ein Minifäustling sein. ;)
Hierfür habe ich auch keine Anleitung verwendet, sondern einfach mal drauf los gehäkelt. ;)

Samstag, 20. Oktober 2012

Neuer Dreieckstuch....... ;)

Ich habe mir mal eben ganz fix ein neues Dreieckstuch gehäkelt. Die Idee fand ich bei "Drops"... aber wie immer hab ich mich nicht an die Anleitung gehalten und es ein wenig abgeändert. :D
Auch habe ich eine viel größere Nadel benutzt wie vorgegeben war, so ist das Tuch unheimlich fluffig und so schön weich. ;)





So mal sehen, was als nächstest von meiner Nadel hoppelt. :D
Ich werde mir jetzt erst mal ein paar Anregungen im Internet suchen ........ vielleicht wage ich mich ja noch mal an Socken ran..... noch habe ich nicht aufgegeben, denn ich bin überzeugt, das ich es vielleicht doch auch mal schaffe ..... zu mal ich meinem Mann schon mal zufällig ;) erzählt habe, was ich mir zu Weihnachten wünsche... (natürlich Bücher über Socken häkeln :D) .... aber bis Weihnachten ist es noch sooooo lange hin, wäre schön, wenn ich das vorher auf die Reihe kriegen würde. :D

Freitag, 19. Oktober 2012

Kuschelangriff..... :D

Ich hab mich gerade auf die Couch gesetzt, um weiter zu häkeln..... aber daraus wurde dann nichts....... da ein "Kuschelangriff" seitens unserer Katze statt gefunden hat (wie jeden Abend).....


Hier kommt sie angeschlichen......


Hier werde ich wieder angestupst... da sie ja  auf sich aufmerksam machen muss (so glaubt sie...) denn ihre inzwischen 5 Kilo kann man ja leicht übersehen, wenn sie sich auf den Bauch plumpsen läßt.... *seufz* Dabei dachte ich immer Katzen wären vorsichtig.....  :D


Tataaaaaaaaa..... Madame, hat ihren Willen bekommen und nun wird erst mal eine Runde gekuschelt, bis sie auf meinem Bauch einschläft........ aber irgendwann wird es mir einfach zu warm (und zu schwer) dann muss sie sich immer ein anderes Plätzchen suchen.... :D

Aber für so einen süßen Kuschelangriff, lege ich gerne meine Häkelsachen zur Seite, denn ihr Schnurren ist soooooo beruhigend und angenehm. :D


Stifteglas Nr. III ......

So, nun ist das Glas für meinen Sohn auch fertig. :D
Er hat sich für eine "Blumenwiese" entschieden. ;)




Hier habe ich auch wieder Stäbchen gehäkelt und als Abschluss das Muschelmuster genommen...... das gefällt mir eigentlich ganz gut..... mal sehen, ob sich daraus nicht mehr machen läßt. ;)

Donnerstag, 18. Oktober 2012

Stifteglas Nr. II....

Da ich ja meinen Kindern auch jedem ein Stifteglas versprochen hatte, habe ich Heute das erste fertig gemacht.
Es ist für meine Tochter und steht inzwischen schon auf ihrem Schreibtisch. :D





Ihr Glas habe ich auch mit Stäbchen umhäkelt und einige kleine Applikationen zur Verzierung drauf genäht. Den Rand habe ich auch wieder mit dem Muschelmuster verziert.

Nun beginne ich direkt noch mit dem Glas für meinen Sohn. ;) Allerding weiß ich noch gar nicht so recht, wie es aussehen wird...... na, mir wird schon noch was einfallen. :D

Restverwertung..........

Ich hab mal vor einiger Zeit billig Wolle geschenkt bekommen, wo mir so weiter nichts zu eingefallen ist, was ich damit machen könnte.... da sie einfach hart und unangenehm zu verarbeiten ist.
Aber Heute hatte ich eine Lösung gefunden. :D Und nun bin ich diese lästige Wolle auch (fast) los.




Ich habe einfach mit der Wolle ein Glas umhäkelt, das ich nun als Aufbewahrung für meine schönen bunten Häkelnadeln nutze. :D
Die Idee stammt aus der Handarbeitsgruppe bei Facebook, aber eine Anleitung habe ich dafür nicht gebraucht, da ich den Boden mit festen Maschen, drum herum mit Stäbchen und den Rand mit Muschelmuster gehäkelt habe.
Da ich noch 2 Gläser übrig habe, werde ich diese als Stiftehalter für die Kinderschreibtische machen..... allerdings nehme ich dafür andere Wolle und jeder bekommt farblich ein anderes Glas. ;)

Montag, 15. Oktober 2012

Huch..... bald ist ja schon Weihnachten.....

Jedes Jahr aufs Neue werde ich von Weihnachten überrascht.... das es aber auch immer so überraschend kommen muss..... *seufz*.
Nein, im Ernst, jedes Jahr nehme ich mir vor rechtzeitig mit der Weihnachtsdeko anzufangen, damit ich nicht wieder alles auf den letzten Drücker machen muss..... aber es klappt natürlich nicht so wie ich mir das vorstelle.
Heute meinte mein Sohn, das es ja auch nicht mehr lange hin ist bis Weihnachten..... recht hast Du mein Schatz... es sind noch knapp 2 1/2 Monate...... *PANIK*
Also habe ich mich mal wieder etwas im Internet umgesehen..... "Drops" sei Dank habe ich auch einiges gefunden... juchuuuu. Allerdings sollte man sich nicht ganz an die Anleitungen halten, da dann irgendwas anderes rauskommt, als wie man eigentlich häkeln wollte. :D Gut das ich genügend Fantasie habe und die Anleitungen abwandeln konnte, so ist wenigstens was dabei heraus gekommen. ;)
Ich habe erst mal nur Einzelteile gefertigt, um zu sehen, wie es aussieht...... nun beginnt die Massenproduktion, d.h. das ich an den nächsten Abenden nur noch Weihnachtsdeko häkeln werde und wenn ich damit fertig bin, gehe ich zu den Weihnachtsgeschenken über..... hoffentlich reicht die Zeit.
Aber hier erst mal meine begonnene Weihnachtsdeko







Sonntag, 14. Oktober 2012

Gibt es eine Halloween Maus?????

Mein Sohn fragte mich Heute, ob es auch Halloween Mäuse gibt..... mmmmhhhhmmmm soweit ich weiß noch nicht...... aber jetzt!
Denn ich habe mich gerade hingesetzt und mal einen Halloween Mäusekopf entworfen und gehäkelt. :D
Und falls sie euch gefällt, werde ich die Anleitung (ich hab diesmal mitgeschrieben) auch dazu posten. ;) Natürlich ist sie nur für den Privatgebrauch gedacht!!!!
Ich habe auch ein paar Bilder gemacht, dann wird es anschaulicher. ;)


Das ist der Anfang vom Mäusekopf..... der hellblaue Faden ist der Maschenmakierer.


Hier ist der halbfertige Kopf.....


Der "hohle" Kopf wird ausgestopft.... ich bevorzuge Watte oder Wollreste (wenn genug davon vorhanden sind)


Hier beginne ich mit dem Hut.....


Taaaatttttaaaa....... meine Halloween Maus ist fertig. :D Leider passten die Ohren nicht unter den Hut.... :D



Kopf:
In einen magic ring 4 feste Maschen (man kann auch 4 LM machen) und sie mit einer KM schliessen.
1. Reihe  jede   Masche verdoppeln
2. Reihe jede  2. Masche verdoppeln
3. Reihe jede 3. Masche verdoppeln
4. - 9. Reihe FM
       Gesicht aufnähen
10. Reihe jede 4. Masche zusammen häkeln
11. Reihe jede 3.     "             "               "
12. Reihe jede 2.     "             "               "
        Kopf ausstopfen
soweit die Maschen zusammen häkeln, bis man den Kopf schliessen kann. Faden abschneiden und vernähen.

Hut:
28 LM anschlagen mit einer KM zum Ring schliessen
1. Reihe nur FM
2. Reihe   "    "
3. Reihe jede 5. Masche zusammen häkeln
4. Reihe FM
5. Reihe jede 4. Masche zusammen häkeln
6. Reihe FM
7. Reihe jede 3. Masche zusammen häkeln
8. Reihe FM
9. Reihe FM
10. Reihe jede 2. Masche zusammen häkeln
11. Reihe FM
12. Reihe FM
Faden abschneiden und vernähen.

Hutkrempe:
28 LM anschlagen und mit einer KM zum Ring schliessen.
1. Reihe jede Masche verdoppeln
2. Reihe FM
3. Reihe FM
Faden abschneiden und vernähen.


Ohren ( 2 x)
In einen magic ring 4 FM mit KM schliessen.
1. Reihe FM
                Farbe wechseln
2. Reihe jede Masche verdoppeln
3. Reihe FM


Jetzt den Hut auf den Mäusekopf nähen, die Krempe annähen und zu guter Letzt werden die Ohren auf den Hut genäht.

Ich wünsche euch viel Spaß beim nachhäkeln. Ich hoffe, ich konnte die Anleitung verständlich schreiben..... aber ich hab da noch nicht so viel Erfahrung mit, da es meine erste selbst aufgeschriebene Anleitung ist. :D
Hier kommen noch die Erklärungen, damit auch ganz klar ist, was ich meine. ;)

FM = feste Masche
KM= Kettmasche
LM= Luftmasche

Viel Spaß

Meine erste (mißglückte) Socke.... :(

Ich würde ja schon seit längerem gerne mal Socken häkeln..... scheitere bisher aber immer an der Ferse. :(
Stricken geht für mich gar nicht, da ich es niemals lernen würde mit 4 Nadeln zu hantieren, ich bewundere alle die das können. Aber man kann ja zum Glück auch Socken häkeln...... wenn man nicht immer an der Ferse scheitern würde.
Also habe ich Heute, nachdem ich vom Stoffmarkt wieder da war, beschlossen, es noch mal mit Socken zu versuchen. Ich habe mir im Internet eine Anleitung dazu raus gesucht und es erneut versucht........ bei dem Versuch ist es auch geblieben.... bis zur Ferse lief alles wunderbar.... aber dann lief es wieder irgendwie schief..... denn es sieht so gar nicht nach Socke aus (finde ich), obwohl ich mich diesmal Masche für Masche an die Anleitung gehalten habe. :(
Kurzerhand habe ich diese mißglückte Socke dann eben umfunktioniert..... nun habe ich ein neues Schlüsseletui (da mein bisheriges Etui.... eine Kuh....) ausgedient hat.
Ich möchte euch die Bilder trotzdem zeigen, da es auch durchaus Sachen gibt, an denen ich elendig scheitere. ;)





Irgendwie sieht es so aus, als hätte ich die Ferse abgeschnitten, oder gar ganz vergessen.... *seufz*
Aber ich gebe die Hoffnung (noch) nicht auf, vielleicht schaffe ich es ja doch noch irgendwann mal Socken zu häkeln. ;)


Samstag, 13. Oktober 2012

Meine 2. granny Decke...

Na ja, eigentlich wird es eine Decke für meinen Sohn. Denn Wolle in seinen Lieblingsfarben habe ich noch genug vorrätig, nur Wolle für die Decke meiner Tochter muss ich erst bestellen, deshalb habe ich einfach schon mal mit seiner Decke angefangen. :D




Er bekommt sie in weiss, dunkel & hell blau im Wechsel. Allerdings werde ich diese Decken etwas kleiner als meine machen, ich denke da so an 1 m x 1,50 m, das sollte ja für die Kinder durchaus reichen. ;)
Vom Muster her sind die grannys genauso gehäkelt wie bei meiner Decke, nur sind die grannys etwas kleiner als bei meiner Decke.

So, dann will ich mal weiter machen, damit auch diese Decke mal fertig wird. ;)