Montag, 12. Februar 2018

Mein Rvo Rollkragenpullover ist fertig :D

 Gerade noch rechtzeitig zum erneuten Wintereinbruch ist mein Pullover fertig geworden. Leider konnte ich das schöne lila auf keinem Foto einfangen, deshalb sieht das lila auf den Fotos aus wie blau.... dabei ist es ein soooo schönes lila. :( Es ist ein schöner, flauschiger und warmer Pullover geworden. Und ich habe ihn Heute Morgen schon getragen.




Er ist schlicht (ich wollte erstmal einen Pullover ohne Muster), geht bis über den Popo und hat schöne lange Ärmel. Ich habe ihn ganz nach meinen Vorstellungen gestrickt, d.h. das es dafür auch keine Anleitung gibt. 
Da unsere Kinder Heute und Morgen noch Unterrichtsfrei haben, waren das Tochterkind, mein Mann und ich Heute Morgen in der City bummeln (Sohnemann hat noch geschlafen). Da habe ich durch Zufall endlich die "tapes" gefunden, nach denen ich schon soooo lange suche. Da ich ja sehr feste stricke und mir  den Faden 2x um den Zeigefinger wickele, schneidet die Wolle mit der Zeit ja immer so doll in den Finger. Pflaster sind nicht die optimale Lösung, da sie immer an der Nadel kleben und dann rutscht die Wolle nicht mehr so gut und nun kann ich Heute endlich mal die "tapes" testen. Im Internet habe ich von vielen Strickerinnen gelesen, das sie davon begeistert sind. 



Diese zwei Farben habe ich mal zum testen mitgenommen. 


Das neue Thema für die Monatssocken lautet diesmal 
*Viele bunte Reste, wunderschön verarbeitet*
Ich habe auch schon eine Idee.  :D Es werden Socken für das Tochterkind, da die Reste, die ich dafür rausgesucht habe, gerade für ihre Füße reichen. :D



So, ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche. ;)








                                                   Liebe Grüße, Nicole



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen