Sonntag, 29. Mai 2016

Was könnte es mal werden ????????

Normalerweise, wenn ich ein Amigurumi häkele, nähe ich die Teile schon mal zwischendurch zusammen, damit ich nicht alles am Ende nähen muss ........ ich hasse es alles zusammen zu nähen. Aber dieses Mal habe ich wirklich erst alles gehäkelt und zeige euch mal, wie es aussieht..



Na? Schon eine Idee, was es werden könnte? Bis auf die Augen stammt die Anleitung von Amigurumi Prinzessin. Da ich keine Augen aufklebe und diesmal keine Sicherheitsaugen verwenden wollte, habe ich mal selber Augen zu häkeln versucht.




So, nun will ich euch mal nicht länger auf die Folter spannen..... es ist im Grunde ganz einfach....





..... ein Kuschelpony mit Regenbogenmähne/Schweif.
Im Moment ist meine Häkelleidenschaft wieder viel größer, denn im Moment habe ich so gar keine Lust zu stricken. :( Obwohl ich eigentlich mindestens einmal im Monat mindestens 1 Paar stricken wollte.... mmmhhhmm... für Mai nicht geschafft. Dafür war ich in der letzten Zeit sehr viel für die Klasse meines Sohnes tätig, da sie immer noch Geld für einen guten Zweck sammeln.




Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag. :D






                                                   Liebe Grüße, Nicole



Freitag, 27. Mai 2016

Wieder was neues von mir........ :D

Zuerst habe ich mal wieder neue Duftsäckchen (gefüllt mit Lavendelblüten... mmmhhhmm... das riecht soooooo gut) gehäkelt. Dafür habe ich keine Anleitung gebraucht, habe einfach drauf los gehäkelt....



Dann habe ich mich an den Blumenwichteln von Zhaya gewagt. Hat wirklich Spaß gemacht, sie zu häkeln.....






Sind sie nicht süß?

So, und nun mein Beitrag zur EM 2016......






Mein Fußballspieler. :D Der Körperbau ist aus der Anleitung von Puscheltiere, der Rest ist von mir. Mich interessiert Fußball zwar nicht sonderlich, aber bei einer EM oder WM mache ich da schon mal eine Ausnahme. ;)

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende.











                                                            Liebe Grüße, Nicole




Mittwoch, 18. Mai 2016

Neue Ideen........ :D

Da das Wetter am Samstag bei uns alles andere als toll war, habe ich mir mit den Kindern überlegt, welche Spiele man selber herstellen könnte, mal nichts gekauftes sondern aus den Sachen, die man zu Hause hat..... es hat wirklich viel Spaß gemacht und die Sachen können sich durchaus sehen lassen. ;)




Wir haben unser eigenes "Boccia-Spiel" gestaltet, es lässt sich wirklich gut damit spielen (wir haben es schon mehrfach getestet und viel gelacht).





Dann haben wir zwei Mikado selber gemacht, ein  großes und ein kleineres. :D Dazu haben wir ganz normale Schaschlikspieße am anderen Ende angespitzt und bemalt.



Einen Stiftehalter für den Schreibtisch vom Tochterkind.....



Und noch drei Jonglierbälle mit Säckchen zum transportieren.

Das hat uns so viel Spaß gemacht, das der Tag wirklich sehr schnell umgegangen ist. Ich finde es eine schöne Art die Kinder sinnvoll zu beschäftigen, es fördert die Fantasie und man muss nicht viel Geld ausgeben, aber das Wichtigste an der Sache ist, man hat ganz viel Spaß bei der Sache. ;)


Ich wünsche allen einen schönen Mittwoch. :D







                                                Liebe Grüße, Nicole





Montag, 9. Mai 2016

Meine neuen Werke..... :D

In den letzten Wochen ist es hier etwas ruhig geworden, das heißt aber nicht, das ich nichts getan hätte.... neeeee... ich war voll beschäftigt. Ich bin sehr oft in der Schule meines Sohnes und helfe bei Vorbereitungen für eine gute Sache. :D Die Kinder sollen Sachen aus alten Sachen basteln. Ich habe mir zu Hause dazu auch Gedanken gemacht und ein wenig rumprobiert.... mir ist da folgendes eingefallen...




Mir sind spontan Stiftehalter eingefallen. Aus der Pappe von Küchenrollen oder Klopapier, die werden dann lustig mit Wasserfarbe bemalt.... fertig. Die Kinder fanden die Idee gut und haben fleißig gebastelt und gemalt. :D


Aber auch gehäkelt habe ich abends....





Einen "hab Dich lieb Bärchen" und eine Hummel. Beide Anleitungen sind wieder von Zhaya. Ich liebe diese Anleitungen. Eigentlich ist die Hummel ein Männchen, aber das Tochterkind wollte lieber ein Mädchen. :D Die Hände von der Hummel haben mich echt verzweifeln lassen... aber zum Glück hat es dann doch geklappt... denn aufgeben ist nicht. ;) Nur habe ich meiner Hummel 2 Arme gemacht, laut Anleitung hat sie aber 4, aber ehrlich gesagt, wollte ich mir echt keine 4 Arme antun, zwei haben da völlig ausgereicht. :D

Das nächste Amigurumi habe ich auch schon angefangen. ;)




Ich wünsche allen noch einen schönen Montag. ;)











                                                       Liebe Grüße, Nicole