Montag, 20. Juni 2016

Mein erster Raglan von oben...... :D

Yeaaahhhh... ich freue mich soooo. Ich habe mir ja schon ewig gewünscht, Pullover/Jacken zu stricken.... aber mir fehlte immer die Lust, die Einzelteile zusammen zu nähen.... bäh... nähen mag ich ja immer noch nicht. Aber mit dem RVO fällt das lästige nähen komplett weg, da er in einem Stück gestrickt wird.
Samstag Abend kam mir die Idee es doch endlich mal zu versuchen (hatte die Idee schon länger im Kopf, aber irgendwie hatte ich immer einen Denkfehler dabei, bzw. hab es nicht wirklich verstanden).
Also habe ich mich erst mal im Internet "schlau" gemacht und alles gelesen, was es zu lesen gab. Hab auch brav eine Maschenprobe gestrickt.... hab alles in den Raglanrechner eingegeben.... aber ich habe die Verteilung einfach nicht verstanden. Also habe ich einfach meiner lieben Christa eine Nachricht geschickt und was macht dieses Wunderwesen, es dreht mir schnell Videos um es mir begreiflich zu machen (hab ich schon erwähnt, das ich diese Frau unglaublich toll, lieb und wundervoll finde??) Für mich die allerbeste Freundin die man sich wünschen kann. Sie ist immer für mich da, wenn ich was nicht verstehe. Und wie sollte es anders sein... *Plöp* ist der Knoten in meinem Kopf geplatzt und ich habe es verstanden........ und es macht ja sooooooooooo viel Spaß, da man sich bei einem RVO (Raglan von oben) total austoben kann, da braucht man absolut keine Anleitung für. Und das tollste... es passt perfekt. IN JEDER GRÖSSE!!!!!!  Da das Tochterkind am lautesten nach einem Sommerpulli geschrien hat, habe ich mit ihr eben angefangen. Aber das wird garantiert nicht mein Letzter sein. Als nächstes schwirrt mir eine Strickjacke für mich schon im Kopf rum. :D
Und soweit bin ich bisher ( hab am Samstag um 21:30 Uhr begonnen!!).....





Meine Raglanlinie habe ich mit 2 linken Maschen gestrickt und die Umschläge normal ab gestrickt, es soll ja ein Sommerpulli werden, also kann da auch ruhig ein Lochmuster sein. ;) Sobald ich die Ärmel still gelegt habe, soll es bunt (Wunsch vom Tochterkind!!!) weiter gehen, Farben hat sie sich schon ausgesucht. Gestrickt habe ich mit Catania und einer 4er Nadel. Ich habe ein 2 rechts 2 link Bündchen gemacht.... aber da bin ich mir noch nicht sicher, ob es so bleibt....
Die roten Fäden die man im Strickstück sieht, teilen nur die Raglanlinie ab.... soll einfacher für Anfänger sein, aber mich stören sie irgendwie, aber da ich nur noch ein paar Reihen stricken muss und sie dann eh weg kommen, lasse ich sie noch so lange dran.
Jetzt wo ich es kapiert habe und diese Strickweise ziemlich einfach finde, kann ich so gar nicht mehr nachvollziehen, warum ich anfangs solche Probleme damit hatte (als ich es alleine und ohne Hilfe von Christa versucht habe). Für mich hat es sich so schwer und unverständlich angehört.
Für jeden der es auch mal versuchen möchte, kann ich diese Seite sehr empfehlen. Wenn man alle wichtigen und nötigen Daten für den Raglanrechner hat, kann es schon losgehen. :D Ich hoffe, ihr habt auch so viel Spaß dabei, wie ich. ;)


Und an dieser Stelle möchte ich mich noch mal ganz, ganz, ganz herzlich bei meiner allerliebsten Christa bedanken!!! Du bist die Allerbeste!! Ohne Dich hätte ich das wieder nicht hinbekommen, denn sie hat mir auch das Socken stricken beigebracht, sonst könnte ich es Heute noch nicht!!! Danke, Danke, Daaaannnkkkkeeeee.
Diese Woche wird es noch einigermaßen ruhig, aber ab nächste Woche ist jeden Tag was los, so werde ich wieder wenig Zeit zum handarbeiten haben und dann sind es "nur" noch ca. 3 Wochen bis zu den Sommerferien. :D

Ich wünsche allen einen schönen Wochenstart. ;)










                                                   Liebe Grüße, Nicole

1 Kommentar:

  1. Das sieht ja schon fantastisch aus. Ich bin ganz stolz auf dich. Vieles hast du dir auch selbst beigebracht. Und wie gesagt, man lernt nie aus. Bin schon sehr auf den weiteren Fortschritt gespannt. Wünsche dir noch einen schönen Abend.Glg von Christa.

    AntwortenLöschen